Renovieren & Wohnen Ausgabe 4 - page 9

Klima / Energie
9
Die intelligenteLösung fürdieHeizungsmodernisierung:
WärmeausLuftundGasmithoherKostenersparnis
In bestehenden Gebäuden werden hohe Vor-
lauftemperaturen für dieHeizungbenötigt. Bei
einer Modernisierung der alten Heizanlage
schränktdiesoftdenEinsatzeinerWärmepum-
peein, dadieseameffizientestenmitniedrige-
renSystemtemperaturenarbeitet.Mitdemneu-
enHybridgerätbringtROTEX jetztdieeffiziente,
zuverlässigeundzukunftssichereLösung fürdie
Heizungsmodernisierung auf den Markt: Die
ROTEX HPU hybrid kombiniert eine Luft-/Was-
ser-WärmepumpemiteinemGas-Brennwertge-
rätundvereint soalleVorteilederEnergieträger
LuftundGas.MitVorlauftemperaturenvon25°C
bis80°C istdieROTEXHPUhybrid in jedemGe-
bäudetyp einsetzbar und arbeitetmit einer bis
zu 35%höherenganzjährigen Energieeffizienz
imVergleichzueinemGas-Brennwertkessel.
Einfache Montage, niedrige Installations- und
Energiekosten. FürHausbesitzer, dienacheiner
Alternative zu ihrer altenGastherme Ausschau
halten, ist dasHybrid-Systembesonders geeig-
net.DanurwenigeBaumaßnahmen im Inneren
desHausesnotwendigsind, kanndasSystem in
kürzesterZeitundmitminimalemAufwandan-
stelle des vorhandenen Gaskessels installiert
werden.LediglichdasWärmepumpenaußenge-
rätmusszusätzlichmontiertwerden.Die Innen-
einheit (eineKombinationausWärmepumpen-
Innengerät und Gas-Brennwertgerät) benötigt
nichtmehr Platz als dieursprünglicheGasther-
me.BereitsvorhandeneHeizkörperoderFußbo-
denheizungen sowie Rohrleitungen können
weitergenutztwerden,wodurchkeineweiteren
Installationskostenentstehen.
Intelligenter Parallelbetrieb: 35% effizienter als
ein Gas-Brennwertkessel Das intelligente Hyb-
rid-Systemwählt selbständig den kostengüns-
tigstenModus abhängig vom Strom- undGas-
preisausundarbeitetdeshalb in jedemZustand
mit höchster Effizienz. Durch den parallelen
Betrieb von Luft-/Wasser-Wärmepumpe und
Gas-Brennwertgerät erreicht die ROTEX Gas-
Hybrid-Wärmepumpe eine maximale Energie-
ausnutzung. So istdasSystembiszu35%effizi-
enter als ein Gas-Brennwertkessel. Alternativ
kann die ROTEX HPU hybrid so eingestellt
werden, dass sie immer die Energieartmit der
geringsten Umweltbelastung (höchste Primär-
energieausnutzung)auswählt.ÜbereinJahrbe-
trachtetwerden60bis 70%der Energie für die
RaumheizungvonderWärmepumpegeliefert.
Biszu30%effizientereTrinkwasserer-
wärmung
Der spezielle 2-in-1Wärmetauscher der ROTEX
HPU hybrid erzeugt neben derWärme für die
RaumheizungauchdasWarmwasser.Dasdirek-
teErwärmendesTrinkwassers imhygienischen
Durchlaufprinzip führt zu einer Effizienzsteige-
rung von bis zu 30% gegenüber herkömmli-
chenGas-Brennwertkesseln.AlternativzurTrink-
wassererwärmung im Durchlaufprinzip kann
problemloseinSpeicherangeschlossenwerden.
Hierzueignensichbesondersdie300Literoder
500LiterWärmespeichervonROTEX.
DaszukunftsfähigeHeizsystem
DurchdieKombinationzweierbewährterTech-
nologien und Energieträger macht die ROTEX
Gas-Hybrid-WärmepumpedenBetreiber unab-
hängiger von schwankenden Energiepreisen.
DieROTEXHPUhybrid istdasHeizsystem,das in
der Lage ist, die Komplexität von Energiemix
und Energieversorgung zu bewältigen. Gleich-
zeitigpasstsichdasSystemdenständigändern-
den Außentemperaturen und Heizlasten eines
Wohnhausesanund sorgt so für einenoptima-
lenKomfort.
(ROTEX)
Cl vermodernisierenmit
WärmepumpeundGas.
Gas-Hybrid-Wärmepumpe
HPUhybrid
DieROTEXHPUhybridGas-
Hybrid-Wärmepumpewählt
automatisch immerden
günstigstenHeizbetrieb.
BöscheGasSanitärHeizung
TaubeBünte10
29308Winsen/Aller
Telefon (05143) 8095
Telefax (05143) 8014
. . . alles aus einer Hand !
Ein Handwerksfachbetrieb
seit über 170 Jahren in Winsen/Aller
Inh. JörgKneisel
HPUhybridmitAussengerät
Foto: ROTEXHeatingSystemsGmbH
Anzeige
1,2,3,4,5,6,7,8 10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,...44
Powered by FlippingBook